Jahr: 2013

Gesucht und gefunden

Freunde für´s Leben, Davy und Garfield = ohne Worte Dazu muss ich sagen, dass ich noch keinen Kater mit einem solch riesigen EGO wie Garfield getroffen habe Auch ist es der erste Kater den ich kenne, der zusammen mit einem Hund spazieren geht – ob ihr es nun glaubt oder nicht aber die beiden laufen dabei sogar nebeneinander her!  

 

Rheinsteig Etappe 10

Heute nahmen wir unsere erste „offizielle“ Rheinsteigetappe unter Pfoten und Wanderschuhe „Offiziell“ schreibe ich jetzt mal, da wir bereits bei anderen Wanderungen Teile des Rheinsteiges erwandert haben. Wir starteten am Bahnhof von Kamp Bornhofen und wanderten rechtsrheinisch über Hügel und Täler bis nach Braubach. In Braubach angekommen fuhren wir mit dem Zug zurück nach Kamp Bornhofen, wo wir das Auto am Morgen zurück gelassen hatten.  

 

4. Geburtstag von Davy

Heute wurde der 4. Geburtstag von meinem Hundini gefeiert Es gab einen großen Knochen, eine lange Wanderung über den Rheinsteig und die erste Zugfahrt in seinem Leben. Das hat er alles richtig toll gemeistert und wir freuen uns schon auf die nächsten Geburtstage   

 

Wanderather

Nun habe ich sie alle …   Der Traumpfad Wanderather war heute für mich ein toller Abschluss der 26 Traumpfade an Rhein, Mosel und Eifel. Aber das bedeutet ja nicht, dass ich die Traumpfade in Zukunft nicht nochmals erwandern werde. Im Gegenteil, ich freue mich schon darauf den ein oder anderen Traumpfad nochmals zu den verschiedenen Jahreszeiten zu erwandern.  

 

Fuchsschleife

Unterwegs auf dem Dach des Westerwald könnte man sagen, denn die Fuchskaute ist immerhin die höchste Erhebung im Westerwald. Die heutige Tour auf der Fuchsschleife sind wir auch sehr spontan angegangen, denn in wenigen Wochen könnte auf der Fuchskaute sicherlich schon der erste Schnee liegen und dann macht das Wandern (zumindest für mich) nicht mehr ganz soviel Spaß Der Hundini sieht das natürlich mal wieder ein wenig anders  

 

Teufelstisch Hinterweidenthal

Der Teufelstisch (im Erlebnispark Teufelstisch in Hinterweidenthal), ist ein 14 Meter hoher Pilzfelsen im südlichen Teil des Pfälzerwaldes. Wir besuchten den Teufelstisch nach unserer Wanderung auf dem Dahner Felsenwanderweg (Felsenwanderweg Dahn). Statt eines Besuches kann die Besichtigung auch prima in eine Wanderung eingebunden werden. Wir hatten jedoch darauf verzichtet, da es unser letzter Tag in der Pfalz war und der Himmel an diesem Tag alle Schleusen geöffnet hatte Weitere Informationen: Pfalz.de / Erlebnispark Teufelstisch  

 

Felsenwanderweg Rodalben

Wieder zurück aus dem Dahner Felsenland gibt´s nun ein paar kleine „fotografische“ Impressionen von der Tour auf dem Rodalbener Felsenwanderweg im Dahner Felsenland Zusammengefasst kann ich jedoch schon vorab sagen, dass die Pfalz immer eine Reise wert ist und die Wanderwege dort keine oder kaum Wünsche offen lassen. Ich hatte meinen Hundini auf der Tour leider nicht dabei aber die Strecke ist für Hunde durchaus geeignet, denn sie führt meist immer auf tollen Pfaden durch den Pfälzerwald.