Alle Artikel in: Lagerfeuer

Neues aus dem Revier HWW IV

Heute möchte ich euch noch ein paar Impressionen aus “meinem Revier” vorstellen, denn mit meinem ersten Wegabschnitt bin ich beinahe fertig. Und wo es einen ersten Weg gibt, gibt es natürlich oft noch einen zweiten Weg Mittlerweile ist nämlich noch ein weiterer 10,9 Kilometer langer Wegabschnitt hinzu gekommen, somit bin ich nun auf einer Gesamtstrecke von 22,6 Kilometer anzutreffen  

 

Buchvorstellung Outdoor Regional – Taunus und Rheingau

Vorwort: Ich habe mir lange überlegt, wie ich denn diesen Beitrag nennen könnte. Denn wie ich schon im Beitrag zur Teilnahme an der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ geschrieben habe, habe ich mittlerweile „gefühlte“ 100 Jahre keine Buchvorstellung und schon gar keine Rezension mehr geschrieben. Auch passt eine Rezension von der „Wortschöpfung“ und der daraus resultierenden Erwartungshaltung nicht so wirklich zu meinem Blog, denn ich schreibe gerne „wie mir der Schnabel gewachsen ist“ und halte mich ungern an vorgegebene Abläufe, die aus einer Rezension resultieren könnten. Aus diesem Grunde habe ich mich für die Auslegung als Buchvorstellung entschieden Zum Buch: Meine heutige Buchvorstellung behandelt den Wanderführer Outdoor Regional – Taunus und Rheingau. Der Wanderführer stammt aus der Feder der Autorin Andrea Preschl und ist im Conrad Stein Verlag erschienen. Der handliche Wanderführer im Taschenbuchformat behandelt auf ca. 160 Seiten 25 Tageswanderungen und Wochenendtouren im Taunus und Rheingau. Wobei der Schwerpunkt mit 22 Wanderungen bei den Rundwanderungen liegt. Insbesondere geht die Autorin auch speziell auf Wanderer mit Kindern, Buggys und Hunden ein, die ja alle ihre speziellen …

 

Meine Fotoseite mausebein.de

Wenn bei meiner Zukunftsplanung alles so eintrifft, wie ich mir das so vorstelle, (Reisen & Wandern) muss ich in einigen Monaten – vielleicht aber auch erst im nächsten Jahr – leider auch ein wenig auf die Datenmengen achten, die ich ins Internet übertrage. Da ist für meine Fotoseiten leider nicht mehr genug Spielraum vorhanden, jedoch werde ich mich dann mehr auf meinen Blog konzentrieren können.  

 

Mein erster Wegabschnitt als Wegewart

Damit ihr nicht denkt, das ich mich auf einer Wanderung verlaufen habe und nun verschollen bin, kommt hier einmal ein kurzes Lebenszeichen von mir Im Augenblick habe ich einfach viel um die Ohren, da ich unter anderem noch die ein oder andere Trekkingtour im In- / Ausland plane und dabei nicht unbedingt den “Darwin Award” gewinnen möchte Wie es sich seit einigen Wochen bereits angebahnt hatte, wollte ich ja nicht nur bei “undurchdachten Wanderwegen” weiterhin die “Verbale Keule” schwingen, sondern selbst auch ein wenig bei der Verbesserung und / oder Instandhaltung unserer Wanderwege helfen.  

 

Blogger schenken Lesefreude – 2015

Kürzlich wurde ich durch Elke vom Blog (fotografischereisenundwanderungen.com) auf die Aktion Blogger schenken Lesefreude aufmerksam gemacht. (Nochmals danke für die Info)   Bei der Aktion Blogger schenken Lesefreude handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion lesebegeisterter Blogger, die zum Welttag des Buches am 23. April auf ihren Blog´s ihre Lieblingsbücher verlosen. Der Welttag des Buches am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch die Rechte ihrer Autoren.  

 

Der Umzug ist abgeschlossen

Hallo Leser, der Umzug des Blog ist nun auch geschafft und die alten Blog´s sind geschlossen Ich wollte zwar den neuen Blog erst einmal testen aber schon bei der Einrichtung war ich von den vielen neuen Möglichkeiten derart begeistert, dass ich mich eigentlich gar nicht mehr entscheiden musste Wie es sich bereits seit einiger Zeit angedeutet hatte, war ich mit meinen anderen Blog´s nicht mehr besonders glücklich. Irgendwo klemmte es immer und machen konnte man da auch nicht viel. Das sorgte bei mir doch auch für ein wenig “Frust” Auch hier ist noch nicht alles fertig, ich versuche noch ein paar “technische Feinheiten” zu glätten aber im Großen und Ganzen läuft alles. Ich freue mich auf jeden Fall den Schritt getan zu haben und kann mich nun auch wieder über den Blog freuen  

 

Hunde- und Menschkekse

Da ich immer wieder nach vernünftigen Leckereien für lange Touren suche, kam ich auf die Idee einmal ein paar Kekse für den Hundini und mich zu backen. Ja ja ich weiß, Männer grillen aber backen nicht Bei mir landet zwar sonst alles auf dem Grill, was mir vor´s Auto läuft aber mir geht´s hier um haltbare Lebensmittel für längere Touren. Ich habe ja noch einiges vor in diesem Jahr aber dazu schreibe ich erst etwas, wenn ich wieder zurück bin  

 

Hunderunde am Köppel

Unsere kleine Hunderunde auf dem Köppel fiel heute ein wenig dem Schneeregen zum Opfer Aber zumindest habe ich nach über zwei Jahren auch einmal festgestellt, dass meine Kamera eine “Schnee” Einstellung hat Was das bringen soll, weiß ich auch noch nicht aber Bedienungsanleitungen lesen ist auch nicht unbedingt meine Sache.  

 

Neustart oder Umzug?

Hallo Leser, so wie es gerade aussieht, ziehe ich wieder einmal um. Ich werde diese Seite / Blog erst einmal ein Jahr testen und wenn es mir gefällt, meine beiden Blogs in diesem hier zusammen fassen. Ich schau einfach mal wie es läuft aber bisher habe ich doch einen recht guten Eindruck von der ganzen Sache  Der Aufbau wird vermutlich ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, da ich alle alten Beiträge aus den anderen Blogs hier nach und nach einfügen möchte. (erledigt ) Nun habe ich den alten Blog hierher importiert und muss erst einmal schauen, dass ich das angerichtete Chaos hier beseitige Nun ja, das gibt mir auch die Möglichkeit endlich einmal auszumisten und eine neue Struktur im Blog einzurichten. Und hier schon der erste Nachtrag Es wird wohl länger dauern, bis ich hier Ordnung geschaffen habe. Denn leider muss ich jeden Beitrag nachbearbeiten und alle Fotos neu verknüpfen Außerdem habe ich mir vorgenommen, in diesem Jahr ein wenig “netter” zu schreiben und nicht mehr ganz so “grantig” zu sein – ich versuche es …

 

Hundefutter

Heute habe ich mal wieder ein wenig für den Hundini gekocht, er möchte ja auch nicht jeden Tag das gleiche Futter vorgesetzt bekommen. Es ist auch immer eine schöne Abwechslung und Ergänzung zu seinem normalen Trockenfutter, außerdem liebt er die selbst gekochte “Pampe” über alles  Die Zusammensetzung variiert immer ein wenig, je nachdem was ich so bekomme und wie ich gerade drauf bin …..  Bei mir wird halt noch nach Augenmaß gekocht