Eifel, Traumpfade, Wandern, Wandern mit Hund

Hochbermeler

Blog-Hochbermeler-1

Rund um den Vulkan Hochbermel

Früh am Morgen starteten wir den Traumpfad Hochbermeler, da wir heute ja noch einen weiteren Traumpfad vor uns hatten.

Den Startpunkt vor den Toren von Fensterseifen mussten wir zwar ein wenig suchen aber dank der netten Hilfe eines Ortsansässigen ging das dann anschließend auch recht schnell :-)

Blog-Hochbermeler-2

blog-image0011Nach einem kurzen Fußmarsch in den Ortskern standen wir auch bald vor dem Traumpfadeportal, wo wir – wie vom Ortsansässigen (der schon beim Parkplatz geholfen hatte) empfohlen – links herum starteten.

Von dort ging es dann erst einmal in den Wald, wo wir nach kurzer Zeit einen Bach querten und anschließend dem leicht ansteigenden Weg auf eine erste Freifläche folgten.

blog-image0021

blog-image003

Bei einem traumhaftem und sonnigen Eifelwetter kamen wir bereits nach kurzer Zeit aus dem Wald heraus und gelangten auf eine Wiesenfläche :-)

 

 

 

blog-image004

Nach dem „Steinmännchenwald“ (oben) folgten dann wieder offene Landschaften und das Wetter legte nochmal einen drauf und wurde noch besser.

blog-image006

blog-image007

blog-image008

Nachdem wir diese Damen auch noch getroffen haben, ging es bald wieder in den Wald hinein.

Dort fanden wir dann die Reste einer alten Köhlerhütte (Foto unten)

 

 

blog-image009

blog-image010Anschließend folgten wir dem Weg weiter an einem Bachlauf entlang, den wir auch kurz später überquerten, bevor wieder eine dichtere Wald- und anschließend eine tolle Wiesenpassage kam.

 

 

 

 

Hier noch ein kleines Video:

blog-image0131

Kurze Rast am Aussichtspunkt Hochbermel, mit Blick in den Steinbruch.

 

 

 

blog-image0141

hochbermel-150px-rundWeitere Informationen über die Traumpfade

 

Ähnliche Beiträge

Beitrag teilenShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone