Portugal-Spanien 2015/2016, Wohnmobil

Kultur in Alcalar und dann chillen an der Praia de Marinha, Carvoeiro / Portugal

portugalBevor es heute an den Strand geht, wird erst noch einmal etwas für die Kultur getan ;-) Und zwar steht der längst überfällige Besuch der Necropole de Alcalar an :ja:

DSCN6200Nachdem ich die junge Dame an der Rezeption der Necropole ein wenig erschreckt hatte, :lol: sie war nämlich gerade unter dem Tisch und versuchte den Computer zu reparieren :-D

Bekam ich einen kurzen Überblick über das Besucherzentrum mit Filmvorführung und diversen Ausstellungsstücken gezeigt. Anschließend konnte ich auf Expedition in das umzäunte Gelände aufbrechen.

Nach einem kurzen gepflasterten Weg bekam ich die Necropole auch schon zu Gesicht. Es handelt sich dabei um einen Grabhügel aus Steinen, der ca. 4000 – 5000 Jahre alt ist. Das ist nun genau meine Welt, da wird mein Interesse garantiert geweckt :ja: :bravo:

DSCN6199

Der Grabhügel

Blick in das Grab von oben, das aus Steinplatten errichtet wurde:

DSCN6201

Blick in das Grab

Bei dem Zugang zum Grab handelt es sich um einen ca. 10 Meter langen V-förmigen Gang, der kaum einen Meter hoch ist.

Auf dem Gelände finden derzeit noch weitere Grabungen statt, und es wurden auch noch weitere Gräber und Gegenstände entdeckt, die jedoch noch nicht näher betrachtet werden können.

DSCN6213

Auch wurde eine Art Feuergrube (??) entdeckt, die ich jedoch im Moment nicht näher zuordnen konnte?

Besonders toll fand ich jedoch, dass man sich hier auch die Mühe macht, die Lebensweise der Menschen damals anschaulich darzustellen. So wird z.B. der Bau einfacher Unterkünfte, der Transport schwerer Steine oder von größeren Mengen Zweigen in Beispielen vorgeführt :ja:

Der Eintritt in die Anlage kostet übrigens 2 Euro, die sicher gut angelegt sind :ja:

Weiter geht´s an der Praia de Marinha in Carvoeiro :-)

Heute Nachmittag ist mal wieder Chillen angesagt, ich war auch bereits kurz am Strand und habe euch ein paar Fotos mitgebracht :-)

 

2015-10-27 14.02.28

Mein Garten

2015-10-27 14.00.55

 

Meinen Garten und seine Bewohner habe ich auch bereits erkundet und kennen gelernt :ja:

 

 

2015-10-27 13.24.34

Ein Chamäleon :-D

2015-10-27 13.24.29

Der Kleine schlich so 20 Meter von meinem derzeitigen Domizil über den Weg, ich habe ihn erst im letzten Moment entdeckt, beinahe wäre ich darüber gestolpert :ja: Es handelt sich vermutlich um das „Gewöhnliche Chamäleon„, das hier in der Region vorkommen soll.

So, nun erst einmal auf die Klippen und heute Abend geht´s zum Strand :-)

Ähnliche Beiträge

Beitrag teilenShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone