Alle Artikel mit dem Schlagwort: HG6

Im Quellgebiet des Brexbach

Viele waren ja bereits auf Wanderwegen im Brexbachtal oder einfach nur an der Brex unterwegs, heute möchte ich euch einmal das Quellgebiet, bzw. den Ort zeigen an der die Brex entsteht. Wir starteten von einem Wanderparkplatz an der K 126, zwischen Dernbach und Ransbach Baumbach (der Töpferstadt). Das Wetter meinte es heute auch gut mit uns, nachdem es sich gestern nicht zwischen Sonne, Regen, Schneefall und Hagel entscheiden konnte  

 

HG 3 – Hillscheid

Rundwanderweg HG 3 Hillscheid Heute machten wir wieder einmal eine kurze Tour durch den Westerwald und waren dabei auch wieder auf den Spuren der Römer unterwegs Gegen 10.24 Uhr starteten wir gemütlich vom Wanderparkplatz “Römerstraße” in Hillscheid. Bei der Römerstraße handelt es sich übrigens um eine historische Straße, welche bereits von den Römern zwischen dem Kastell Niederberg und dem Kleinkastell Hillscheid genutzt wurde. Der Wegverlauf des HG 3 ist uns (Davy und mir) zum Teil bereits bekannt, da er auch über Streckenabschnitte des Rundwanderweges HG 6, Limesweg und dem Traumpfad Waldschluchtenweg führt.  

 

HG6 Rundwanderung Köppel

Bei dem tollen Wetter machten wir uns heute auf zu einer “schattigen” Wanderung durch den Höhenzug “Montabaurer Höhe“ im Westerwald. Zu dessen höchster Erhebung “Alarmstange” (545 m üNN) und anschließend zu den römischen Hinterlassenschaften bei Höhr Grenzhausen und Hillscheid. Dabei haben wir uns zum größten Teil an den Rundwanderweg HG6 gehalten, der bei Höhr Grenzhausen beginnt. Zum größten Teil sage ich, da wir nicht in Höhr Grenzhausen, sondern bei Ransbach Baumbach auf einem Wanderparkplatz gestartet sind und von dort etwas mehr als einen Kilometer zu unserem geplanten Startpunkt hatten.