Alle Artikel mit dem Schlagwort: Turm

Ausflug in das Wildfreigehege Wildenburg

Nach unserer Wanderung von heute Vormittag, auf der Traumschleife Börfinker Ochsentour, im Nationalpark Hunsrück-Hochwald, war wegen des heißen Wetters für heute keine weitere Wanderung mehr geplant. So fuhren wir zu unserem heutigen Übernachtungsplatz am Wildfreigehege Wildenburg. Denn ich wollte mir gerne die Wölfe im Wildfreigehege einmal anschauen und noch einen kleinen Spaziergang mit dem Hundini machen. Besonders toll finde ich, dass die Mitnahme von Hunden in das Wildfreigehege ausdrücklich erlaubt ist. Auf dem rechten Foto wohne ich heute direkt am Saar Hunsrück Steig Und zwar auf einer Lichtung mitten im Wald. Der Hundini liegt übrigens auf dem Foto mitten auf dem Saar Hunsrück Steig     

 

Kelten & Römertour im Westerwald

Eigentlich wollte ich ja heute morgen erst gar nicht vor die Tür, das Thermometer zeigte 3° C bei einem leichten Dauerregen an Also ein Wetter um den Tag auf der Couch zu verbringen Allerdings kann mein Hundini mich ziemlich gut “vorwurfsvoll anstarren“, wenn er raus muss Wenn wir schon unbedingt vor die Türe müssen, können wir das auch gleich mit einer kurzen Wanderung verbinden. Ich hatte in den letzten Tagen auf der Karte eine Keltische Fliehburg auf dem Dielkopf bei Welschneudorf im Westerwald gefunden und die wollte ich mir einmal anschauen. Anschließend noch zum Kaffee trinken auf den Stefansturm bei Arzbach und dann wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt. Soweit zumindest der “Plan” …  

 

Saynsteig die 2te

Eine Tour mit Regen, Schlamm, Nebel und Kälte So würde ich die heutige Wanderung auf dem Traumpfad Saynsteig beschreiben Es war meine zweite Wanderung auf diesem Traumpfad, da er mir bei meiner ersten Wanderung so gar nicht gefallen hat. Den heutigen Tag habe ich mir ausgesucht, da eigentlich für die Mittagszeit besseres Wetter vorher gesagt wurde und ich den Saynsteig – wegen meiner schlechten vorherigen Erfahrung – ja auf jeden Fall noch einmal erwandern wollte.  

 

Limes und Stefansturm

Eine kleine Rundwanderung am Limes und Besuch des Stefansturm am Großen Kopf bei Arzbach. Bei dem Stefansturm handelt es sich um einen wiederaufgebauten (Rekonstruktion) Limesturm (WP 1/84) in der Nähe des Kastell Arzbach. Im Anschluss machten wir noch kurz bei der Römerquelle halt, von wo aus das Kastell Arzbach mit Wasser versorgt wurde.  

 

HuWuRu am Limesweg

Bei dem super sonnigen Wetterchen heute, wollten wir (Hundini oder auch Hundewurm und ich) nur einmal eine kleine Hundewurmrunde (HuWuRu) drehen. Nach der tollen Erlebnistour (HG 6) vor ein paar Tagen, hat sich uns dann auch heute gleich wieder der Limes Wanderweg angeboten. Kaum fertig gedacht, haben wir auch gleich los gelegt, Rucksack, Hundewurm ins Auto und ab nach Neuhäusel. Vom dortigen Wanderparkplatz ging es dann auch recht schnell in den Eitelborner Wald wo ein Abschnitt des Limes Wanderweges durchführt. Ein konkretes Ziel hatten wir heute nicht, wir wollten einfach nur mal ein wenig ausspannen