Ausflug, Hundesachen, Niederlande, Urlaub, Wohnmobil

Urlaub in den Niederlanden – vom Versemeer bis zur Nordsee und Scharendijke am Grevelingenmeer

niederlande-3d-60-90Sonntag 13. September 2015 bis Montag 21. September 2015

 

2015-09-13 08.05.17

Aussicht beim Frühstück ;-)

Nach einer Nacht auf dem Campingplatz Oranienstein in Diez an der Lahn, wo ich mit Freunden abends zum Essen verabredet war, machte ich mich nun endlich auf in den wohlverdienten Urlaub in den schönen Niederlanden :ja: :bravo:

 

nl2Einfach nur mit dem Hundewurm am Strand herum tollen, Sandkörner zählen und an nichts weiter denken :lol:

Den ersten Abend verbrachten wir auf dem Wohnmobilstellplatz Camperpark Zeeland, und unternahmen schon einen ersten Ausflug an das Versemeer.

DSCN4413

Am Versemeer

 

DSCN4455Am nächsten Morgen führte uns die morgendliche Gassirunde vom Wohnmobilstellplatz durch das Naturschutzgebiet „De Schotsman„, am Veersemeer entlang, zum Nordseestrand.

Der Weg, bzw. ein großer Teil des Naturschutzgebietes stand jedoch vermutlich wegen der Regenfälle der letzten Tage ein wenig unter Wasser. :-D

Trotz allem war der Weg jedoch noch gut begehbar und ab und zu konnte man auch Hasen und sogar Rehe sehen :ja:

 

Gegen Mittag fuhren wir dann weiter in Richtung Scharendijke, wo wir uns für den Rest der Woche auf einem tollen kleinen Campingplatz eingemietet hatten. (Danke an Silvana vom kalteschnauze-blog.de für den tollen Tipp :winken: )

 

2015-09-14 12.29.59

Auf Neeltje Jans

Vorher machten wir jedoch noch einen kleinen Abstecher auf die künstlich angelegte Insel Neeltje Jans, ließen uns erst einmal den Wind um die Ohren wehen und machten einen langen Spaziergang am Strand :-) Auf der Insel befindet sich übrigens auch der Deltapark :-)

 

Am Nachmittag buchten wir uns dann auf dem netten kleinen Campingplatz ein und machten erst einmal eine „kleine“ Runde zum Grevelingen Meer, das nur wenige Meter von unserer Haustür entfernt lag. :ja:

DSCN4567

Leichter Seitenwind ;-)

Die nun folgende Woche war das Wetter leider ein wenig durchwachsen, Regenschauer mit starkem Wind und Sonne wechselten sich immer wieder ab. Wir ließen es uns jedoch gut gehen und verbrachten viele Tage an den Strandabschnitten am Brouwersdam und machten immer wieder Ausflüge in der Umgebung.

Da wir beinahe jeden Morgen auf unserer ersten „Gassirunde“ nach nur wenigen Kilometern von Regen überrascht wurden, ging ich dazu über morgens direkt an den Brouwersdam zu fahren und dort mit dem Hundini am Strand herum zu toben. Wenn es regnete wurde halt gefrühstückt oder auch mal eine längere Kaffeepause eingelegt, während ich aus dem warmen WoMo heraus den Regen und das Meer betrachten konnte :ja:

DSCN4632

Natürlich gab es auch ein paar Spielgefährten :ja: Irgendwie sind die meisten Hundehalter in den Niederlanden und besonders am Strand deutlich entspannter als in Deutschland. Das oft in Deutschland gehörte „Mein Hund will nicht spielen“ (während der Hund an der Leine fiepte, zappelte und zu meinem hin wollte, bzw. bereits mit dem Spielen begonnen hatte) hörte ich bisher in den Niederlanden nie :-D :lachtot:

 

DSCN4547

 

DSCN4562Kleiner Ausflug ins Naturgebiet De Schelphoeck, wo man ebenfalls ganz tolle Wander- / Spazierwege und einen Aussichtsturm vorfindet. :ja:

Leider sind mir dort mal wieder deutsche Touristen unangenehm aufgefallen, die sich ihre Nase an meinem Fenster „platt gedrückt“ haben um mir ins WoMo zu starren. Deren Glück war es nur, dass ich zu diesem Zeitpunkt zu weit entfernt war um denen einmal ordentlich die Meinung zu sagen. :zensur:   :irre: Aber das deutsche Kennzeichen war nicht zu übersehen als sie später an mir vorbei gefahren sind. :irre:

 

DSCN4719

Zierikzee

Einen Ausflug nach Zierikzee haben wir ebenfalls unternommen, ich mag einfach diese tollen kleinen Städte in den Niederlanden, mit ihren netten Fußgängerzonen :bravo:

Und auch diesmal wurde mein Hundini wieder ausgiebig von fremden Leuten gestreichelt, während ich von einem älteren Niederländer auf Niederländisch zugetextet wurde :-D

Als mein fragender und scheinbar auch ein wenig hilfloser Gesichtsausdruck  :hilfe: bemerkt wurde, sprach er dann auch ein wenig langsamer und ich konnte sogar was verstehen ;-) Einige Lacher und Streicheleinheiten (für den Hundini) später, konnten wir dann auch den Fußgängerbereich mit vielen netten Kaffee´s, Restaurants und kleinen Läden besichtigen :-)

 

DSCN4669Abschließend kann ich sagen, dass sich dieser spontane Kurzurlaub wieder einmal voll und ganz gelohnt hat. :bravo:

Die Niederlande sind zwar (zum Glück ;-) ) kein günstiges Reiseziel aber dafür ein richtig tolles. Die Menschen sind offen und freundlich gegenüber Fremden und die Landschaft ist ebenfalls sehr abwechslungsreich – wenn man sich abseits vom Strand bewegt :-D

Ich bin ganz sicher auch in Zukunft wieder öfter in Zeeland anzutreffen, werde mir aber zukünftig auch den Norden einmal näher anschauen. :-)

DSCN4692

DSCN4689

Ähnliche Beiträge

Beitrag teilenShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
 

5 Kommentare

  1. Dä da ist tatäschlich mal eine Art Wanderbericht von dir zu lesen :evil:
    Die Niederländer sind wesentlich unkomplizierter mit Hunden, da gibt es auch wenig Randale. Strand hatte ich lange nicht mehr, muss ich hin, wenn ich diese Fotos sehe ;-)

    Hach neeee, es gibt so viel.
    Bin gespannt ob du deine endlos lange Liste von Wanderbeschreibungen jemals abgearbeitet bekommst, ich zweifle ja dran :hurra: :hurra: :hurra:
    Liebe Grüße an euch Zwei
    Elke und Spike die faule Nase :-)

     
    • Danke, danke :-D

      Ich gebe gerade alles, habe aber noch sechs Wanderungen zu schreiben und noch einige Beiträge aus Portugal :ja: ;-)

      Liebe Grüße, Klaus + „Wuff“ von Davy

       
  2. Schorsch sagt

    Ja Zeeland ist eine besondere Region, ich bin sehr lange 2 x im Jahr dort gewesen, wir waren in Vrouwenpolder ,mal auf dem Mini champing „Eezenn Nord “ oder in einem Haus etwas ausserhalb von Vrowenpolder Richtung Ostkapelle. Ein wunderbarer Fleck zum Wandern, bummeln oder einfach nur „ausspannen“ . Vorallem gibt es für jeden Geschmack etwas und zum Wetter, da gibt es nur falsche Kleidung . Zeeland ist immer eine Reise wert. :winken:

     

Kommentare sind geschlossen.