Eifel, Traumpfade, Wandern, Wandern mit Hund

Vier Berge Tour

4berge_gps-1Über den Traumpfad Vier Berge Tour habe ich ja bereits einiges gelesen, da scheinen sich wohl die Geister auch ein wenig zu streiten ;-)

Dem einen ist es zu langweilig, dem anderen gibt es da zu viel Wald (oder die Abwesenheit von offenen Flächen) usw usw ….

Wie dem auch sei, ich fand den Traumpfad toll, denn wenn man ein wenig den Blick schweifen lässt, kann man tolle Sachen entdecken. Wobei ich da kein Maßstab bin, denn ich kann eh an keinem Stein vorbei gehen ohne mir diesen zumindest mal anzuschauen und nach Inschriften zu suchen :-D

4berge_gps-2Ich startete den Traumpfad Vier Berge Tour in der Nähe der Sauerquelle am Erlenbrunnen. Von dort aus ging es erst einmal den Hang hinauf in den Wald, wo sich auch bald die ersten “Highlights” zeigten:

Man hat zwar einige Waldpassagen zu bewältigen, allerdings gefallen mir ruhige Waldpassagen sehr, da sich quasi hinter jedem Baum Tiere, Pflanzen oder alte Steine mit Geschichte verstecken können :-)

blog-image007

blog-image008Das war´s erst einmal wieder, der Traumpfad bekommt von mir eine klare Empfehlung – wie alle Traumpfade bisher – Es ist zum Glück jeder Weg ein wenig anders, sonst wäre es ja langweilig :-D

 

 

 

vierbergetour-150px-rundWeitere Informationen über die Traumpfade hier:

 

 

 

infomanNachtrag vom 09.03.2015

Zur Zeit bin ich noch dabei alle Beiträge aus meinem alten Blog nach dem Umzug zu Überprüfen. Leider hat dieser Traumpfad von mir nicht die Aufmerksamkeit erhalten, die er tatsächlich verdient.

Der Traumpfad Vier Berge Tour hat erheblich mehr zu bieten als ich hier beschrieben habe. Aus diesem Grund werde ich den Traumpfad Vier Berge Tour in diesem Jahr noch einmal erwandern und dann einen nicht so schlampigen Wanderbericht verfassen :-)

Bitte entschuldigt meine „Schlampigkeit“ in diesem Beitrag!

Ähnliche Beiträge

Beitrag teilenShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone