Portugal-Spanien 2016/2017, Spanien, Überwinterung mit Wohnmobil 2016 - 2017, Wohnmobil

Ende der Überwinterung 2016 – 2017 in Portugal

Die Überschrift sagt eigentlich alles, dies ist nun mein letzter Beitrag über die Überwinterung in Portugal 2016 / 2017 :lol:

Nach nunmehr 7 Monaten und ungefähr 11.000 Kilometern Fahrtstrecke sind der Hundewurm und ich unbeschadet und gut erholt wieder zurück in Deutschland angekommen.

Noch gewöhnen wir uns langsam an die Hektik in diesem Land, welches mir von Jahr zu Jahr doch immer fremder wird.  :irre:

Aber der Hundewurm freut sich offenbar, endlich wieder in grünem Gras und Laub herum toben zu können.

Wenn ich so auf die vergangenen Monate zurück blicke, werden mir viele Dinge unvergesslich bleiben, wie z.B. in Frankreich der Omaha Beach und die Gedenkstätten in der Normandie oder die Dünen von Biville. Auch die tollen Monate in Portugal, in denen ich viele alte Bekannte / Freunde und auch neue Bekannte / Freunde getroffen habe, bzw. kennen lernen durfte.

Portugal Okt. 2016

Aber es ging nichts über diesen einen Augenblick im Oktober letzten Jahres, als ich wieder portugiesischen Boden betreten habe und noch berauscht vom mich umströmenden Duft nach wilden Kräutern, Pinien, Zistrosen und Eukalyptus das Gefühl hatte, wieder zu Hause zu sein. :ja:

 

Abendstimmung am See

Ein besonderes Dankeschön für ihre Zeit, die sie mir “geopfert” haben, gilt hier Doreen und Sven vom blauen KastenAndre (Amumot.de) und Tanja (Crosli.de)Arnold (Maudolf on Tour), Henning (Leben-unterwegs), ÜwiP, Nelly und Hannes, Ernst und Sonja, Uwe, Jens mit Hund Kai-Uwe, sowie Jackques dem “nackten” Niederländer.

Ohne euch wäre es mir sicher oftmals langweilig gewesen!

 

Im Hunsrück

Aber nun ist erst einmal wieder Wandern angesagt und damit werde ich mich auch die nächsten Monate beschäftigen, so ein Lotterleben wie im letzten Sommer gibt es diesen Sommer ganz sicher nicht mehr :-D

Wie ihr sehen könnt, habe ich die Wanderschuhe bereits geschnürt und auch schon im Hunsrück ausgeführt.

Sonnenaufgang im Westerwald

Nun noch ein paar Bilderchen von der Rückfahrt und dann könnt ihr euch hoffentlich bald auf die nächsten Wanderbeiträge hier im Blog freuen. ;-)

 

Aus gegebenem Anlass werde ich meine Beiträge mit dem Wohnmobil weitestgehend nur noch auf die Wintermonate beschränken und zukünftig keine weiteren Informationen oder gar Koordinaten meiner Plätze mehr im Blog veröffentlichen. Es hat sich leider in der Vergangenheit gezeigt, dass die meisten Wohnmobilreisenden mit solchen Informationen nicht “umgehen” können und die Plätze dann “verloren” gehen.   :wallbash:   :zensur:

Die Wohnmobilreisenden, die solche Plätze zu schätzen wissen, werden die guten Plätze sicher kennen oder sie an den Bodenbelägen, bzw. der Umgebung erkennen können. ;-)

Ähnliche Beiträge